Hilfe für Mosambik

Seit 2002 besteht zwischen dem Diakoniewerk Martha-Maria und dem Krankenhaus Chicuque in Mosambik eine lebendige Partnerschaft. Unser Motto „Partnerschaft braucht ein Gesicht“ verdeutlicht, dass persönliche Begegnungen und Kontakte auf „Augenhöhe“ ein besonderes Gewicht haben. Neben finanzieller Unterstützung für die Krankenhaus-Infrastruktur sowie von bestimmten Aufklärungsprogrammen werden Hospitationen und Kurzeinsätze von Mitarbeitenden auf beiden Seiten ermöglicht. Denn Martha-Maria versteht sein Engagement als gegenseitiges Geben und Nehmen. Helfen Sie mit Ihrer Spende, dass bessere medizinische Versorgung im Krankenhaus Chicuque angeboten werden kann.

Die Martha-Maria-Stiftung braucht Ihre Hilfe zur Verbesserung der Infrastruktur des Partnerkrankenhauses von Martha-Maria in Chicuque (Mosambik).

Beitrag zur Krankenhaus-Infrastruktur:
Mit Hilfe von Spenden konnte beispielsweise eine Reihe von medizinischen Geräten finanziert (beziehungsweise mitfinanziert) werden: Röntgen- und Ultraschallgeräte, ein Krankenwagen sowie dringend benötigte medizinische Kleingeräte, Funkausrüstung für den Krankenwagen, chirurgische Instrumente, Medikamente, Spielsachen zur therapeutischen Behandlung von Kindern und anderes. Auch unterstützte die Martha-Maria-Stiftung Chicuque beim Aufbau eines Projektes zur Aids-Aufklärung in der ländlichen Umgebung des Krankenhauses sowie bei einem Ernährungsprojekt. Die Entbindungsstation des Krankenhauses wurde renoviert und auf sechs Räume erweitert. Zusätzlich wurde ein neuer Operationssaal für Frauen gebaut. 

Transport von Sachspenden:
2009 und 2015 wurden jeweils ein 12 Meter langer Container Richtung Mosambik auf den Seeweg gebracht. Der Inhalt: Von Martha-Maria-Einrichtungen gespendete Betten, Rollstühle, medizinische Geräte, Krankenhauswäsche und vieles mehr für den laufenden Betrieb des Krankenhauses Chicuque.

Katastrophenhilfe: 
Sturm Dineo 2017 – Finanzmittel für Renovierungsarbeiten und zum Wiederaufbau
Corona-Krise 2020 – Unterstützung bei der Versorgung mit Hygiene-Maßnahmen, siehe Aktuelles

Hospitationen:
Hospitationen von Mitarbeitenden aus Chicuque bei Martha-Maria in Deutschland so wie auch durch Martha-Maria-Mitarbeitende vor Ort in Mosambik finden regelmäßig statt. Besonders intensiv sind die vierwöchigen Besuche von SchülerInnen der Martha-Maria Krankenpflegeschule vor Ort, die ein „Schnuppern über den Tellerrand“ ermöglichen. Denn Partnerschaft braucht ein Gesicht!

Ihre Spende , ob groß oder klein, trägt dazu bei, die Situation vor Ort zu verbessern und speziell Müttern mit Kindern eine gute medizinische Versorgung zu ermöglichen.

Engagieren Sie sich zugunsten der Partnerschaft mit Mosambik für mehr Gerechtigkeit auf dieser Erde. Jede Spende schenkt Hoffnung. Bitte helfen Sie mit!

Spendenkonto bei der Evangelischen Bank:
Martha-Maria-Stiftung
IBAN: DE98 5206 0410 0402 5074 04
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Mosambik

Downloads

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: